Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Bilingualer Unterricht und_Sprachen
Internationale Projekte und_Partnerschaften
Teilnahme an Projekten und_Wettbewerben
Auslandspraktika
Veranstaltungen zum_Europatag
Internationale Sprachzertifika-_te
TOEFL
LCCI - Business English
DELE
CertiLingua
DELF
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
MINT
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
IServ

LCCI Certificates – die SG-Reporter:innen berichten

Auch dieses Jahr haben wieder 13 Schüler:innen das Business Englisch-Zertifikat erhalten (Maria Pantou, Maria Bürkland, Sophie Ceyhun, Silas Durgut, Kimi Eickhoff, Joshua Eikel, Mona Rissiek, Fabienne Schröder, Antonia Goppelt, Kaja Hamaus, Melissa Kunkel, Jasmin Nastulla und Anita Reglin).

Das Business Englisch-Zertifikat von der Chamber of Commerce and Industry London (Londoner Industrie- und Handelskammer) kann in einem Projektkurs an unserer Schule freiwillig erworben werden. Dieser Kurs ist für besonders leistungsstarke Schüler:innen der Q1 gedacht. Er wird von Frau Adelt und Frau Schnoor betreut. Um dieses Zertifikat zu erhalten, muss eine mehrstündige Prüfung abgelegt werden, welche dann in London korrigiert wird (2.5 Stunden im schriftlichen Bereich, 30 Minuten im Bereich Hörverstehen und ein 20minütiger mündlicher Teil). Die Prüfung besteht aus drei Bestandteilen: Schreiben, Hören und Sprechen. Das Zertifikat wird später auch international anerkannt. Die Note setzt sich aus den Kriterien Projekt (50%), Präsentation (25%) und sonstige Mitarbeit (25%) zusammen.

In diesem Kurs wird eine eigene Geschäftsidee entwickelt und eine Firma „gegründet“. Dabei wird das Ganze natürlich in Englisch durchgeführt. Das Ziel ist es, einen Einblick in die Arbeitsweise eines Start-Up-Unternehmens zu bekommen und Englischkenntnisse sowie die Wirtschaftssprache zu verbessern und zu erweitern. Die 12 Schüler:innen, die daran teilnehmen durften, wurden in vier Gruppen eingeteilt.

Die SG-Reporter:innen konnten die Schülerin Maria Pantou interviewen, die erfolgreich den Business Englisch-Kurs bestanden hat. Sie erzählte uns, wie ihre Gruppe im Kurs gearbeitet hat:

Der erste Arbeitsschritt war, einen Businessplan für das Gruppen-Projekt auszuarbeiten. Ihre Gruppe entschied sich dafür, einen Kleiderverleih zu „gründen“. Diese Idee stellten sie dann Frau Adelt vor. Als zweites kam der Sprachpart und sie lernten, wie man sich zum Beispiel bewirbt. Maria fand den Business Englisch-Kurs toll und sie lernte Dinge, die weit über die Politik des Landes und die Umgangssprache hinausgingen. Ihr Fazit ist: „Dieser Kurs hilft dabei, das allgemeine Verständnis der englischen Sprache zu verbessern, aber kann auch für die berufliche Perspektive, z.B. für ein Medizinstudium, hilfreich sein.“

Svenja Dietzler

LCCI Certificates überreicht

Mit gebührendem Abstand, aber trotzdem großer Freude konnten Frau Adelt und Frau Schnoor die wohlverdienten Business English-Zertifikate der Londoner Industrie- und Handelskammer an sechs weitere SchülerInnen überreichen.

Lucas, Finja, Cassandre, Jolina, Muriel (von links nach rechts) sowie Johanna (nicht im Bild) aus der Q2 hatten sich der 2.5-stündigen schriftlichen Prüfung, dem Hörtest und zum Teil auch der mündlichen Prüfung im September gestellt. Auch in diesem Durchgang haben alle SchülerInnen die Prüfung bestanden, wozu wir herzlich gratulieren.

Wir freuen uns, dass im Projektkurs Business English auch in diesem Schuljahr 13 SchülerInnen die Vorbereitung auf diese international anerkannte Prüfung durchlaufen.

Erfolge bei Business English-Prüfung

Ein ganzes Schuljahr lang haben 15 SchülerInnen der Q1 (jetzt Q2) sich zusätzlich zu ihren normalen Unterrichts- und Klausurverpflichtungen die Zeit genommen und die Mühe gemacht, am Projektkurs Business English teilzunehmen.


Projektkurse sind besondere Kursformen in der Oberstufe, in denen besonders leistungsstarke und -bereite SchülerInnen angebunden an bestimmte "normale" Schulfächer ihre Interessen und Stärken noch weiter verfolgen können. Wir freuen uns, dass wir nun im dritten Jahr am Stadtgymnasium den Projektkurs "Business English" anbieten können, der SchülerInnen Gelegenheit gibt, ihre Englischkenntnisse gezielt zu erweitern, und ihnen erste Einblicke in die Arbeitsweise eines Start-Ups bietet. Noch mehr freuen wir uns darüber, dass dieses Angebot bei den SchülerInnen auf großes Interesse stößt. Neben dem projektartigen Arbeiten über ein Jahr, in dem die TeilnehmerInnen ihre eigene Geschäftsidee entwickeln und eine Firma "gründen", und das alles auf Englisch, gibt es im Projektkurs Business English ebenfalls die Möglichkeit, dass international anerkannte LCCI Certificate zu erwerben.
Das LCCI Certificate wird angeboten von der Chamber of Commerce and Industry London und bescheinigt den Absolventen Fähigkeiten im Bereich der englischen Wirtschaftssprache. Damit kann z.B. das bei späteren Bewerbungen oft geforderte "verhandlungssichere Englisch" nachgewiesen werden.
Alles dafür Nötige wird ebenfalls im Kurs vermittelt und geübt.


Trotz Corona-bedingter Widrigkeiten haben sechs SchülerInnen ihr Zertifikat bereits am Ende des letzten Schuljahres nach einer mehrstündigen Prüfung erworben, die wir als LCCI-Testzentrum im Haus abhalten dürfen und die dann in London korrigiert wird. Die Zertifikate sind nun wieder bei uns eingetroffen und konnten mit dem gebotenen Abstand überreicht werden.
Wir gratulieren herzlich Tanja, Jana, Luna und Charleen (im Bild) sowie Yannis und Tim aus der Q2 zur erfolgreich absolvierten Prüfung und drücken den SchülerInnen die Daumen, die die Prüfung am 1.9. absolvieren werden. 

Nanda Adelt, Mirja Schnoor